Logo

Abwasserverband Oberengadin

Vorklärbecken

Im Vorklärbecken (600 m3 Inhalt) wird die Fliessgeschwindigkeit stark reduziert. Dadurch setzen sich die Fäkalien ab. Diese werden vom Räumer (Kratzer) in den Schlammtrichter geschoben. Einmal am Tag wird der Frischschlamm mittels Mammutpumpe abgezogen und in den Rohschlammtank gepumpt. Das Ausgleichsbecken dient als Speicher für die Rückläufe der ARA und zum Ausgleich von Tagesspitzen.

Vorklärbecken

Zurück